„Schwarz wie die Tartaren“ und „leuchtender als das Sonnenlicht“ – Darstellungen von ‚Zigeunern‘ in der deutschsprachigen Literatur vom 15. bis zum frühen 19. Jahrhundert

Eingetragen bei: Fremdbilder | 0

Erste Darstellungen Es muss ein sehr denkwürdiges Ereignis gewesen sein, das der Illustrator der Spiezer Chronik in der Mitte des 15. Jahrhunderts festhielt. Das Erstaunen in der Bevölkerung einiger europäischer Städte war wohl beträchtlich, als ab circa 1400 Gruppen fremder … Weiter

Was die Mehrheit über die Minderheit denkt

Eingetragen bei: Fremdbilder | 0

Ein Gespräch mit dem Berliner Vorurteilsforscher Professor Wolfgang Benz Der deutsche Historiker Professor Dr. Wolfgang Benz gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Vorurteilsforschung. Bis 2011 lehrte er am Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin. Professor Benz geht der … Weiter

Wiedergutmachungspolitik gegenüber ‚Zigeunern‘ in den 1950er Jahren

Eingetragen bei: Wiedergutmachung | 0

„Die Wiedergutmachungspraxis wurde für Sinti und Roma zu einer Art zweiten Verfolgung beziehungsweise zu einer Neuauflage der nationalsozialistischen Rassenideologie und zu deren behördlicher Rechtfertigung.“ Romani Rose Nach der Verfolgung und Entrechtung, den Entbehrungen des Nationalsozialismus hatten es als ‚Zigeuner‘ verfolgte … Weiter

Die „Zigeunersaucen“-Problematik

Eingetragen bei: Allgemein | 0

(Selbst-)Bezeichnung von „Sinti und Roma“ Der „Klassiker unter den Grillsaucen“1 so betitelt die Firma Knorr auf ihrer Homepage aktuell ihre „Zigeunersauce“. Im August 2013 forderte das Forum für Sinti und Roma Hannover dieses und andere Unternehmen in einem schriftlichen Anschreiben … Weiter

Wie wird an Sinti und Roma erinnert?

Eingetragen bei: Erinnerung | 0

Wenn wir uns erinnern… Marthe, 16, sitzt an einem Montagmorgen um 9.15 vor einem weißen Bogen Papier. Vor ihr liegt ein Angabenblatt mit verschiedenen Fragen zur Geschichte des Holocaust. Sie sitzt, wie ihre KlassenkameradInnen, an einer Schulaufgabe. Alle müssen die … Weiter